Aktuelles

Nordlichtpokalfahrt 2018

Am 9. Juni nahmen wir mit fünf Jugendlichen an der Nordlichlichtpokalfahrt in Großenwiehe teil.

Um 9:00 Uhr sollten wir am Gerätehaus sein, damit wir rechtzeitig um 10:00 Uhr starten. Überraschenderweise mussten wir unseren JF-Bus stehen lassen und stattdessen den Bollerwagen mitnehmen. 

Aber auch ohne Fahrzeug machten die Tour viel Spaß und es gab viele spanndende Aufgaben, wie Gruppensackhüpfen oder Memory, zu bewältigen. 

Nachdem alle Aufgaben gelöst waren, gab es für alle Pommes. Im Anschluss fand die Siegerehrung statt. Wir belegten den sechsten von elf Plätzen. Das wichtigste war aber nicht den letzten Platz zu belegen, um die Fahrt nicht im nächsten Jahr ausrichten zu müssen. 

 

Bilder

 

(Bericht: Jan-Erik Dunst)

Tierpark 2018

Es war noch sehr früh als der Wecker am Samstagmorgen klingelte, aber das Aufstehen lohnt sich.

Es stand der Ausflug der Jugendfeuerwehr in den Tierpark Hagenbeck an. Insgesamt 25 Mädels und Jungs wollten Bagheera, Shir Khan und Baloo einen Besuch abstatten.

Wir trafen uns pünktlich am Bahnhof in Husby, um mit der Bahn nach Hamburg zu fahren.

Die U-Bahn brachte uns in Hamburg sicher zum Tierpark und der Spaß konnte beginnen.

Bei nicht so gutem Wetter, aber bester Laune, erkundeten die Kids die verschiedenen Tiergehege. Viele Kinder waren das erste mal im Zoo und kannten Elefanten, Löwen und Giraffen nur aus dem Fernsehen. Besonders die großen Seekühe hatten es einigen Kindern besonders angetan, aber auch die kleinen Erdmännchen trugen zur Belustigung der Kids bei. Einige Mädchen hätten sich gerne eins zum Kuscheln mitgenommen.

Als besonderes Highlight hatten wir auch Eintrittskarten für das Tropenaquarium gebucht. Schlangen, Amphibien, Haie und verschiedene Wassertiere beeindruckten die Kids, auch wenn diese dann doch lieber in Ihren Terrarien bleiben sollten.

Am späten Nachmittag machten wir uns mit dem Zug dann wieder auf den Weg nach Hause. Alle waren sich einig, ein anstrengender, aber sehr schöner Tag ging zu Ende.

 

Bilder

 

(Bericht: Björn Clausen)

Berufsfeuerwehrtag 2017

Am 22. September kamen fast 20 Jugendliche zusammen, die Lust hatten einen Tag wie die Berufsfeuerwehr zu erleben. 

Wir trafen uns um 17.00 in Grundhofs Bürgerhaus. Dort richteten wir uns schnell, bevor es dann auch schon zur ersten Übung nach Lützhöft auf. Dort trafen wir auf ein verrauchtetes Gebäude, in dem sich noch Menschen befanden. Diese wurden durch unsere Jugendlichen schnell gerettet. 

Danach gab es als Stärkung nach der Übung ein leckeres Buffet, für dass jeder etwas mitgenommen hatte. Am Abend kamen keine weiteren Einsätze auf uns zu, sodass wir den Abend gemütlich am Lagerfeuer mit Marshmellows und Stockbrot ausklingen ließen.

Am nächsten Morgen wechselten wir nach dem Frühstück ins Gerätehaus, wo wir uns aber nur kurz aufhielten. Denn schon stand die Nächste Übung an. Wir fuhren zur Saatzucht Lundsgaard, wo nicht nur ein Löschangriff aufgebaut werden musste, sondern auch eine verletzte Person gefunden und transportiert werden musste. 

Nachdem Mittag hat eine Gruppe nochmals den Löschangriff geübt, während die andere Gruppe nochmal die Grundlagen der ersten Hilfe und der Verletztenversorgung durchgegangen sind.

Nachmittags ging es dann zur größten Übung. Dort musste über eine lange Strecke eine Wasserversorgung hergestellt werden, um ein Gebäude zulöschen in dem sich noch Personen gefanden und als wäre das nicht genug, wurden auch noch mehrere Personen vermisst. So kamen wir auf ingesamt 8 Verletzte. Um diese Situation zu meistern, hatten wir uns Verstärkung durch die JF Sörup und den DRK Ortsverein Sörup eingeladen. Gemeinsam konnten wir auch diese schwierige Aufgaben lösen. Auch viele Freunde und Familien ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Zum Abschluss des gelungenden Tages gab es für alle noch Grillwurst und Getränke am Gerätehaus, außerdem wurde uns der neue Jugendfeuerwehrbus in diesem Rahmen offiziell übergeben.

 

Bilder

 

(Bericht: Jan-Erik Dunst)

Startseite

Keine News in dieser Ansicht.

Hier geht es zu Facebook
Step 2: Place this code wherever you want the plugin to appear on yo